Klettersteige Tirol - Oetztal.at

Unterkunft anfragen





Unterkunft buchen


Sie befinden sich hier: Freizeit › Sommer › Klettern › Klettergärten › Niederthai

Klettergarten Niederthai

Der Klettergarten Niederthai ist das Klettermekka in Tirol unter den Profis.

Durch die sehr steilen, meist überhängenden Felsblöcke wird jedem Kletterer angefangen von ausgereifter Technik bis hin zu Maximalkraft alles abverlangt. Die Felsen sind neben dem Weg zur Wiesle-Alm quer durch den Wald vertreut.

Die Routen:
Die Touren fangen beim 6. Schwierigkeitsgrad an und gehen bis zum 11. Schwierigkeitsgrad, bei dem dann wohl ein Jeder gefordert ist. Die überhängenden Felsen lassen Kletterherzen höher schlagen und bieten auch bei Schlechtwetter Gelegenheit sein Können unter Beweiß stellen zu können.

Schwierigkeit: 5c – 9a

Absicherung * * * * * Routen mit Bohrhaken sehr gut gesichert Umlenken, abseilen

Lage: alle Richtungen

Anreise / Zufahrt:

Von der A12 kommend fährt man ins Ötztal Richtung Umhausen. Dort biegt man links ab und fährt weiter Richtung Niederthai. Nach 10 Minuten aufwärts fahren, kommt in einer Linkskurve der Parkplatz direkt neben der Straße.

Zustieg zur Wand:

Den Wanderweg Richtung Wiesle nehmen; etwa 15 Minuten bis zum ersten Fels.