Der Blog rund um das Ötztal - Geschichten, Neuigkeiten, Menschen,...

007 Elements – das neue James Bond Museum

007 Elements – das neue James Bond Museum

Unter dem Namen "007 Elements" eröffnete am 12. Juli 2018 das Museum zur James Bond Filmreihe, welches hoch oben am Gaislachkogl in Sölden zu einem kleinen Teil aus dem Fels heraus ragt. Wie ein Geheimagentenversteck liegt die Erlebniswelt unter dem Ice Q und der Gaislachkoglbahn.

Elements 007Dieses Museum wurde in Sölden erbaut, weil ein Teil der Dreharbeiten zum 007-Film „Spectre“ in Sölden aufgenommen wurde. Auf 1.200 m² wurden die spannendsten Szenen der Bond Filme visuell aufbereitet und mit 3D-Effekten, 360-Grad-Videos und vielem mehr dargestellt. Viele Inhalte sind interaktiv, so zum Beispiel die Geheimagenten-Gimmicks. Es werden viele Original-Filmutensilien ausgestellt, wie das Flugzeug, das in einen Osttiroler Stadel krachte oder die Original Pistole aus dem Film.

Alles in allem ist es ein schönes, interessantes Ausflugsziel, das sicher auch Touristen von weither lockt. Für Besucher empfehlen die Inhaber, sich auch im Sommer warm anzuziehen, da das Museum über keine Klimaanlage verfügt und es unter der Erde immer ein paar Grad kälter ist als an der Oberfläche.interaktive Elemente

Öffnungszeiten:
täglich von 09:00 – 15:30 Uhr

Preis Museum:
Erwachsene: 22,00 €
Jugendliche: 17,00 €
Kinder: 12,00 €

Preis Kombiticket (Seilbahn + Museum):
Erwachsene: 54,00 €
Jugendliche: 49,00 €
Kinder: 30,00 €

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben