Der Blog rund um das Ötztal - Geschichten, Neuigkeiten, Menschen,...

Bike4Help

Bike4Help

1.Etappe Obergurgl - Saalfelden

Die erste Etappe und somit 230 der insgesamt 666 Kilometer sind geschafft. Der Wettergott hat es heute leider nicht sehr gut mit uns gemeint und so mussten wir den Großteil unserer Strecke im strömenden Regen bewältigen.

Wie geplant konnten wir, nach einem üppigen Frühstück im Hotel Edelweiss&Gurgl in Obergurgl, um 8:30 Uhr in unser Vorhaben starten. Wir bedanken uns bei Lukas Scheiber für die hervorragende Bewirtung. Von Obergurgl aus radelten wir zu unserem ersten Zwischenstopp in Telfs vor Gerry´s Pub wo wir von Gerry und Sonja und zahlreichen Freunden sehr herzlich empfangen wurden. Nach einer kleinen Stärkung und der Übergabe großzügiger Spenden durch Sonja und Gerry, der Marktgemeinde Telfs und Oswald Salcher (Salcher Kaffee Polling), für die wir uns von ganzem Herzen bedanken, ging es für uns weiter in Richtung Innsbruck.

Nähe Hall konnten wir uns zum ersten Mal unserer Regenbekleidung entledigen. Weiter auf der Bundesstraße in Richtung Wörgl hat uns der Regen jedoch wieder eingeholt. Westendorf und die Aussicht auf eine große Portion Nudeln im Hinterkopf ließ uns Kilometer für Kilometer hinunter spulen. Endlich am 2. Zwischenstopp angekommen wurden wir von Max Salcher im Gasthof Aschenbach begrüßt und in die Gaststube gebeten, wo wir reichlich mit Nudeln, Salat und Getränken bewirtet wurden. Wir bedanken uns bei Max Salcher und dem Tourismusverband Kitzbühler Alpen für das köstliche Essen.

Mit einem Auge das Wetter beobachtend mussten wir leider feststellen, dass der Regen inzwischen heftiger geworden war. Trotzdem nahmen wir die letzten 60 Kilometer bis zum Etappenziel mit guter Stimmung auf uns. Um 18:45 freuten wir uns jedoch sehr endlich am Ziel angekommen zu sein. Mit einem lauten Freudenschrei wurde die erste Etappe für beendet erklärt.

Auf diesem Wege dürfen wir uns ganz herzlich bei allen bedanken die uns auf unserem Weg unterstützt haben und uns so reichlich bewirtet haben. Unser Dank gilt dem Hotel Edelweiss&Gurgl und Lukas Scheiber für das stärkende Frühstück, Gerry und Sonja für die Zwischenstärkung und Max Salcher und dem Tourismusverband Kitzbühler Alpen für das hervorragende Mittagessen.

Wir möchten uns noch einmal für die großzügigen Spenden von Gerry´s Pub, der Marktgemeinde Telfs und Salcher Kaffee bedanken.

Es hat uns natürlich auch sehr gefreut einige bekannte Gesichter aus dem Ötztal und aus Schwaz am Straßenrand anzutreffen. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Sportliche Grüße aus dem verregneten Saalfelden schickt Euch Euer
Bike4Help - Team

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben