Der Blog rund um das Ötztal - Geschichten, Neuigkeiten, Menschen,...

Gemeinsamer Skipass Sölden – Obergurgl/Hochgurgl

Gemeinsamer Skipass Sölden – Obergurgl/Hochgurgl

Alle Informationen auf einen Blick

Im Grunde genommen handelt es sich um die Ausweitung des Angebots an Skiliften mitsamt Pistenkilometern ab einem Kauf eines 3-Tages-Skipasses. Dadurch können sich Kunden des neuen Skipasses auf eine unglaubliche Anzahl von 254 Pistenkilometer , verteilt auf 55 verschiedene Skilifte, freuen. Mit der einzigartigen Höhenlage und den Gletscherskigebieten in Sölden versprechen sich somit beide Bergbahnen ein noch unvergesslicheres Erlebnis zu schaffen. Zusätzlich sehen sie sich als neu positioniert in der Liga der Kartenverbände.

Neben den offensichtlichen Vorteilen des gemeinsamen Skipasses, kommen aber noch andere, eher unbemerkter Gesichtspunkte hinzu. Infolgedessen steigt die Gesamtanzahl der zu besuchenden Skihütten auf ein Total von 46 Stück an. Hinzu kommen noch drei Snowparks und drei Funslopes. Insgesamt glänzt der Zusammenschluss auch noch mit der mehrmals betonten Schneesicherheit in beiden Skigebieten.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben