Der Blog rund um das Ötztal - Geschichten, Neuigkeiten, Menschen,...

Ötztaler Unternehmen sorgt für Aufsehen

Ötztaler Unternehmen sorgt für Aufsehen

Vom 13. bis 25. September findet die alljährliche IAA (Internationale Automobil Ausstellung) in Frankfurt statt. Die Messe, wo sich die Top-Hersteller in Sachen Automobilindustrie der ganzen Welt treffen und ihre neuen Produkte vorstellen. Unter ihnen war auch heuer wieder die Ötztaler Firma MS-Design mit ihrer Partnerfirma EH Line.

Dass die Firma EH-Line für großes Aufsehen sorgte, hatte einen guten Grund:
Unter der Leitung von Manuel Santer präsentierte EH-Line zur Überraschung aller das günstigste Elektroauto der Welt. Nicht einmal Geschäftsführer Manuel Santer hatte mit dieser Botschaft gerechnet. Sowohl internationale Medien als auch Berühmtheiten wie FIA Chef Jean Todt oder Porsche Vorstandsmitglieder bestaunten das Schmuckstück von EH Line.

Der Gründer der Firma, Manfred Santer, ließ es sich natürlich nicht nehmen, gleich neben dem Porschechef im EC 01 Life platz zu nehmen. Ganz nebenbei war Jean Todt so begeistert von der aufstrebenden Firma, dass er sich gleich zwei neue E-Bikes kaufte.

Das oetztal.at-Team gratuliert der Firma recht herzlich zu dem riesigen Erfolg, der sicher große Medienpräsenz mit sich bringen wird.

Mehr Bilder auf www.scenebilder.at

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben