Der Blog rund um das Ötztal - Geschichten, Neuigkeiten, Menschen,...

Streetline’10 in der Area47

Streetline’10 in der Area47

Streetline 2010 in der Area 47

Zum 5. Mal fand heuer die Tuningmesse Streetline im Oberland statt, aber nicht wie früher auf der Ötztaler Höhe, sonder in der Area 47. Drei Tage lang waren hier spektakuläre Autos zu sehen, die man so auf den Straßen noch nie gesehen hat.
Egal ob Hobbyschrauber oder Profituner, alle waren sie da. Audi, VW, Porsche oder Pontiac, hier blieb kein Auge trocken. Oldtimer, Youngtimer und Neuwagen konnte man bestaunen und man fragte sich, wer nur so viel Zeit für solch ein Kunstwerk investiert hatte. Genau das waren es, Kunstwerke. Von einer Playstation bis hin zu Bildschirmen im Kofferraum gab es alles, was das Tunerherz begehrt. Bei manchen Autos stellte sich die Frage, ob diese auch eine Straßenzulassung hatten, aber wenn nicht auch egal, denn wenn die Autos stehen kann man sie eh besser betrachte.

Im Area Dome waren die wirklichen Schmuckstücke ausgestellt. Alte Rally-Karossen, die neuesten Sportwagen, alle wurden bestaunt und fotografiert. Natürlich traf man auch wieder alte Bekannte, wie zum Beispiel den General Lee - ein Auto, das kein Ende hat, aber dafür zwei Schnauzen.
Um die Autobauer zu belohnen gab es natürlich auch Preise zu gewinnen. Unter anderem wurde ermittelt, wer die lautesten Subwoofer hat, oder das Auto mit der besten Leistung. Während die Autos sich den Besuchern präsentierten schwangen sich waghalsige Gäste von der Brücke die über die Area 47 hinweg läuft.

Am Abend fing die Party dann erst richtig an. Im Riverhouse in der Area 47 legten mehrere DJs die beliebtesten Songs auf und ab Mitternacht konnte man zwei Go-Go Tänzerinnen bei der Arbeit zu-sehen. Auch wenn die Autos hier ein bisschen in Vergessenheit gerieten, hörte man von draußen immer wieder Motoren aufheulen.

Die Streetline’10 war ein Riesenerfolg. Von weit her kamen die Aussteller um ihre Autos zu präsentieren und vorzuführen. Da bleibt nur zu hoffen, dass diese Veranstaltung noch lange Zeit bestehen bleibt.

Weitere Bilder von der Streetline’10 finden Sie unter www.scenebilder.at

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben