Der Blog rund um das Ötztal - Geschichten, Neuigkeiten, Menschen,...

Winterskigebiet Obergurgl–Hochgurgl

Winterskigebiet Obergurgl–Hochgurgl

Die schneesicheren Dörfer Obergurgl und Hochgurgl, werden von Wintersportlern gern als „Diamant der Alpen“ bezeichnet.

Die Schönheit und Ruhe der Natur können hier auf über 2.000m in ihrer ganzen Pracht genossen werden. Das Gespür für den Winter und das Gefühl für den Schnee stehen hier für „Top Quality Skiing“. Insgesamt gibt es 24 Liftanlagen und 110 Pistenkilometer, die sowohl für Anfänger als auch für Profis ein Skivergnügen der Superlative versprechen. Keine Wartezeiten und Skifahren bis direkt vor die Hoteltür zeichnen das Skigebiet Obergurgl-Hochgurgl aus. Inklusiv erlebt man auch ein gewaltiges Panorama von vergletscherten Berggipfeln, die das Gebiet umrahmen.

 

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der Hohen Mut Bahn auf Tirols schönsten Aussichtsberg und eröffnet ein eindrucksvolles Gletscherpanorama, sowie der atemberaubende 360 Grad Rundum-Blick vom Top Mountain Star in Hochgurgl auf die Gipfel des Alpenbogens bis zu den berühmten Bergen der Dolomiten. Nicht zu vergessen ist der neue „Top Mountain Cross Point“ in Hochgurgl. Das Gebäude bietet sich als Talstation der Kirchenkarbahn, als Restaurant und als Motorradmuseum an.

Neben dem Skifahren bietet Obergurgl-Hochgurgl zahlreiche andere Möglichkeiten, um den Winterurlaub unvergesslich zu machen. Schneesichere Höhenloipen, geführte Skitouren, Winterwanderungen, Pferdeschlittenfahrten, nächtliche Schneeschuh-Ausflüge u.v.m. gibt es hier zu entdecken. Einfach eine nahezu perfekte Infrastruktur, die keine Wünsche offen lässt.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben