Sie befinden sich hier: Freizeit > Events > 

5. Österreichische Citizen Science Konferenz 2019

26. - 28. Juni in Obergurgl

Inhaltliches:
Im Sommer 2019 macht die 5. Österreichische Citizen Science Konferenz in Tirol Station. Die Universität Innsbruck und das Citizen Science Network Austria laden nach Obergurgl, wo sich die Citizen Science Community vom 26.-28. Juni unter dem Motto "Grenzen und Übergänge" auf über 2000m versammelt.
Gibt es Grenzen von Citizen Science? Wie kann man die Übergänge zu anderen Methoden, Disziplinen am besten gestalten und auch die Grenzspannungen positiv für sich nutzen? In und um Obergurgl lassen sich verschiedenste Grenzen und Übergänge finden und man kann den Umgang mit diesen Schnittstellen eingehend kennenlernen. Die Schneegrenze, die Waldgrenze, eine Staatsgrenze, die Baumgrenze und ggf. auch die Nullgradgrenze. Grenzräume sind auch immer Bereiche des Übergangs und des Austausches.

Was ist Citizen Science?

Bei Citizen Science dreht sich alles um Forschung. Bürgerinnen und Bürger, Hobbywissenschaftlerinnen und Hobbywissenschaftler, können durch ihre Mitarbeit und ihr spezielles Knowhow zu neuem Wissen beitragen. Sie können, indem sie ihren Interessen nachgehen, Forschende unterstützen. Und ganz nebenbei erhalten sie auch die Möglichkeit, sich mit weiteren Interessierten zu vernetzen und Neues aus der Welt der Forschung dazu zu lernen.
Alle Informationen und Neuigkeiten zur wahrscheinlich "höchsten" Citizen Science Konferenz der Welt werden hier und unter www.citizen-science.at/konferenz, stets aktuell gehalten.

©Universitätszentrum Obergurgl