Sie befinden sich hier: Tourismus > Orte > Umhausen > Kurzentrum Umhausen > 

Kurzentrum Umhausen

Heilquelle mit umfassenden Therapieangebot

Im Jahr 2011 fand die Eröffnung des Kurzentrums statt. Besonderheit des Kurzentrums Umhausen ist die Heilwirkung des Edelgases „Radon" im Umhauser Wasser. Das Behandlungsspektrum reicht von degenerativen Wirbelsäulen- und Gelenksbeschwerden bis zu Erkrankungen der Atemwege und der Haut.

Lassen Sie sich von der Energie des Wassers begeistern und schöpfen Sie Kraft in der atemberaubenden Bergwelt des Tiroler Ötztals. Umgeben von zahlreichen Dreitausendern schlummert in den Tiefen des Tals ein besonderer Schatz: mehr als 200 Millionen Kubikmeter Radonheilwasser. Eine Heilquelle, die im Kurzentrum ihre Wirkung entfaltet. Mit dem umfassenden Therapieangebot, das von der Radontherapie über Naturfango bis hin zu Ganzkörperkältetherapie reicht, bietet das Kurzentrum Umhausen die perfekte Basis für einen erholsamen und wohltuenden Aufenthalt.

Was hat es mit dem Radonwasser auf sich?

Das Radonheilwasser, welches aus den Tiefen des Ötztals entspringt, zeigt vielfältigste Wirkung. Es empfiehlt sich besonders bei degenerativen Wirbelsäulen- und Gelenksbeschwerden, ebenso bei Beschwerden des rheumatischen Formenkreises sowie bei Erkrankungen der Haut und der Atemwege. Gerne wird es auch zur Linderung bei Wechseljahresbeschwerden, zur Stärkung des Immunsystems und zur allgemeinen Revitalisierung eingesetzt.

Zentrum für Stütz- & Bewegungsapparat und Behandlungen des rheumatischen Formenkreises:

Radonbewegungsbecken:
Im Radonwasserbewegungsbecken wir der positive Effekt der Radontherapie durch die körperliche Bewegung verstärkt. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass die schmerzlindernde Wirkung bis zu einem Jahr andauern kann.

Ganzkörpertherapie:
Mit entsprechendem Schutz und in Badebekleidung geht es für bis zu drei Minuten in die Kältekammer. Der Wärmeentzug bei -110 C führt zu einem beschwerdefreien Zustand, der drei Stunden und länger anhalten kann. Ideal, um diese Zeit für Bewegungsübungen zu nutzen. So werden hilfreiche Immunzellen mobilisiert, die betroffenen Zellen können ihre körperliche Selbstständigkeit wiedererlangen.

Therapieangebot:
Radontherapie
Naturfango- und Heublumenpackung
Carbovasaltherapie
Ganzkörperkältetherapie -110 C
Wannenbäder wie Kohlensäurebad und Fichtennadelbad
Klassische Massagen aller Art
Manuelle Lymphdrainage
Medizinisches Gerätetraining
Unterwasserheilgymnastik
Gamma Swing (Wirbelsäulentherapie)